Jetzt zählt es: Görgün-Elf fordert Mersovskis Meisterteam


Zwölf Spieltage sind in der HSK-Kreisliga A West absolviert. Schon jetzt zeichnet sich deutlich ein Zweikampf zwischen dem SV Schmallenberg/Fredeburg und Fatih Türkgücü Meschede um die Meisterschaft ab. Der Vorsprung beider Teams auf Platz drei beträgt vor dem direkten Duell, das am Samstag, den 21. Oktober, um 15:00 Uhr in Meschede stattfindet, elf bzw. zehn Punkte. match-day.de sprach mit Fatihs Coach Ünal Görgün und Schmallenbergs Trainer Merso Mersovski über das bevorstehende Gipfeltreffen, die Stärken beider Mannschaften und die Schlüsselspieler in diesem Duell.

Artikel lesen

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

22.11.2017 14:52 DJK GW Arnsberg muss sich neuen Trainer suchen
22.11.2017 10:39 Nikolai Sperling: "Dinge sind massiv falsch eingeschätzt worden"
21.11.2017 19:28 Paukenschlag: Torsten Garbe übernimmt Westfalia Rhynern
21.11.2017 17:09 Nach Hinrunde: Brilons Ömer Akgüvercin effektivster Stürmer
21.11.2017 11:00 Jannik Erlmann: "Werden mitentscheidender Faktor im Aufstiegsrennen sein"