SG Holzen/Eisborn geht mit Verstärkung in die Rückrunde


Nach einer alles in allem enttäuschenden Hinrunde hat die SG Holzen/Eisborn die Winterpause genutzt, um intensiv nach Verstärkungen für die Rückrunde zu suchen. Nachdem sich die Blau-Weißen bereits Anfang November von Trainer Andreas Kowol getrennt hatten und kurz vor Weihnachten Dirk Hommel als Nachfolger der Interimstrainer Klaus-Martin Jürgens und Ingo Rüth präsentierten, stehen nun auch insgesamt zehn Spieler fest, die ab sofort das SG-Trikot tragen werden.

Artikel lesen

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

21.02.2018 14:54 Langscheid/Enkhausen treibt Personalplanung weit voran
20.02.2018 10:16 Transfers: Langenholthausen und Küntrop bedienen sich in Werdohl
19.02.2018 12:38 Generalabsage im Fußballkreis Arnsberg verzerrt Auf- und Abstiegskampf
19.02.2018 09:19 TuS Oeventrop nach Kantersieg nachträglich Herbstmeister
18.02.2018 17:08 SC Neheim spielt trotz dreimaliger Führung nur 3:3