Stephan Vogel: „Wir haben doch überhaupt nichts zu verlieren“


In der Bezirksliga Staffel 4 ist der SV Brilon der große Gewinner des 20. Spieltages. Der Tabellenführer erfüllte seine Aufgabe beim SSV Meschede und baute durch die Patzer des BC Eslohe und des TuS Langenholthausen seinen Vorsprung auf Platz zwei auf vier Punkte aus. match-day.de sprach nach der Partie mit SVB-Coach Stephan Vogel über das Aufstiegsrennen und fragte, warum die laufende Saison eine Historische in der Vereinsgeschichte wird.

Artikel lesen

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

18.08.2018 18:04 Galerie: Fatih Türkgücü Meschede - FC Mezopotamya Meschede 1:2
18.08.2018 16:54 Fehlstart perfekt: Erlinghausen verliert 1:4 gegen Hohenlimburg
18.08.2018 11:30 Traumstarter aus Arpe erwarten Fehlstarter aus Eslohe zum Derby
18.08.2018 09:30 RWE erwartet Hohenlimburg - Brilon und Hüsten wollen nachlegen
17.08.2018 21:23 Dank Güvercins Geniestreich: Neheim übernimmt über Nacht Platz eins