Werdohl zieht Hüsten schnell den Zahn


Dem SV Hüsten 09 gelingt im Tabellenkeller der Landesliga Staffel 2 einfach kein Befreiungsschlag. Am 28. Spieltag verloren die Hüstener die Partie beim FSV Werdohl klar mit 1:4 (0:3) und stehen weiterhin nur auf einem Nichtabstiegsplatz, da der SV 04 Attendorn mit 5:2 gegen den FC Altenhof gewann. Statt den Vorsprung auf Rang 14 auszubauen, trennen Hüsten aber weiterhin nur zwei Zähler von einem Abstiegsplatz.

Artikel lesen

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

16.10.2018 14:00 Jens Richter: "Wir schauen nicht auf Platz eins"
16.10.2018 10:00 Stefan Fröhlich: "Die Mannschaft ist der Wahnsinn"
15.10.2018 15:00 TuS Medebach kommt in Altenbüren nicht über 1:1 hinaus
15.10.2018 14:58 Galerie: SG Altenbüren/Scharfenberg - TuS Medebach 1:1
15.10.2018 12:00 FC Ostwig/Nuttlar biegt Kellerduell gegen Eslohe II in Schlussminuten um