1:3 im Rückspiel: Ass./Wie./Wu. verpasst auch zweite Aufstiegschance

Foto: Jan Stratmann

Es hat nicht sollen sein: Der FC Assinghausen/Wiemeringhausen/Wulmeringhausen wird auch in der Saison 2018|19 in der A-Liga spielen. Die Mannschaft von Trainer Andreas Frese konnte am Sonntag, den 10. Juni, das 2:2 aus dem Hinspiel nicht mehr korrigieren und musste sich vor 1.010 Zuschauern im Rückspiel der Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga mit 1:3 (1:1) geschlagen geben. Zudem beendete der FC die Partie aufgrund einer gelb-roten Karte gegen David Meyer in Unterzahl und verlor Moritz Bücker, der ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Zugang erhalten

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

20.01.2019 19:31 Fatih Türkgücü Meschede steht beim Warsteiner Masters in der Endrunde
20.01.2019 18:26 SV Brilon springt als fünftes HSK-Team in den SuperCup
20.01.2019 15:18 Warsteiner Masters: Türkiyemspor Neheim-Hüsten gewinnt Quali-Runde
19.01.2019 21:05 Fatih Türkgücü Meschede holt Gruppensieg beim Warsteiner Masters
19.01.2019 20:26 Vier HSK-Teams schaffen die Qualifikation für den SuperCup