Kaum personelle Veränderungen beim SV Oberschledorn/Grafschaft

Foto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de

Der SV Oberschledorn/Grafschaft war bislang die einzig überkreislich spielende Mannschaft aus dem Hochsauerland, die im Hinblick auf die Saison 2018|19 weder einen Zu- noch einen Abgang zu verzeichnen hatte. Das ändert sich jetzt, auch wenn es beim Tabellenzwölften der Bezirksliga Staffel 4 kaum Veränderungen geben wird. Unter anderem steht ein neuer Co-Trainer fest.

Artikel lesen

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

21.07.2018 20:28 RW Erlinghausen gewinnt die Marsberger Stadtmeisterschaft
20.07.2018 11:31 Fußballkreis Hochsauerland trifft "Entscheidung im Sinne der Vereine"
19.07.2018 16:06 Marktwert-Update: 451 Aktualisierungen in B-, C- und D-Ligen
19.07.2018 10:00 Weiterhin zweite Chance für Verlierer der HSK-internen Aufstiegsrelegation
18.07.2018 21:59 HSK-Kreispokal: Mezopotamya erwartet den SSV Meschede