Wunden lecken bei RW Erlinghausen nach Derbypleite

Foto: Jan Stratmann

So hatte sich RW Erlinghausen den Start in die Saison 2018|19 sicherlich nicht vorgestellt: Zum Auftakt verloren die Rot-Weißen nicht nur das Derby bei Aufsteiger SV Brilon mit 3:4, sondern zudem auch noch Bilal Akgüvercin, der nach einer Aktion an der Außenlinie minutenlang behandelt und schließlich ins Krankenhaus gebracht werden musste. Allerdings gibt es bei den Rot-Weißen auch positive Nachrichten.

Zugang erhalten

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

23.01.2019 10:12 Sebastian Held unterstützt Organisation in der Dominikanischen Republik
22.01.2019 14:30 Transfers: TuS Sundern verpflichtet Stürmer per sofort
22.01.2019 10:15 TuS Velmede/Bestwig geht mit Reiner Eßfeld in die Saison 2019|20
21.01.2019 15:00 Mehmet Kurt verlängert als Coach beim SV Arnsberg 09
21.01.2019 10:00 SSV Meschede schließt Rückrundenplanung mit weiteren Transfers ab