Wunden lecken bei RW Erlinghausen nach Derbypleite

Foto: Jan Stratmann

So hatte sich RW Erlinghausen den Start in die Saison 2018|19 sicherlich nicht vorgestellt: Zum Auftakt verloren die Rot-Weißen nicht nur das Derby bei Aufsteiger SV Brilon mit 3:4, sondern zudem auch noch Bilal Akgüvercin, der nach einer Aktion an der Außenlinie minutenlang behandelt und schließlich ins Krankenhaus gebracht werden musste. Allerdings gibt es bei den Rot-Weißen auch positive Nachrichten.

Artikel lesen

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

20.09.2018 10:29 Enrico Ledda: "Wir sind zurecht Tabellenführer"
19.09.2018 21:28 Müschede erlebt in Langenholthausen historisches 0:10-Debakel
19.09.2018 18:30 Liveticker: Achtelfinale im Arnsberger Kreispokal und A-Liga Arnsberg
19.09.2018 13:30 FC BW Gierskämpen "in der Lage, in dieser Liga mitzuhalten"
19.09.2018 09:00 Viertelfinalisten im Arnsberger Kreispokal werden ermittelt