Christian Droste: „Kaum ein Spieler geht an seine Leistungsgrenze“


Im Vorjahr auf Platz vier gelandet, ist der TuS Valmetal in der HSK-Kreisliga A West nach den ersten zehn Spieltagen ohne Zweifel eine der Enttäuschungen der bisherigen Saison. Mit zehn Punkten haben die Blau-Gelben lediglich drei Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. match-day.de sprach mit Trainer Christian Droste unter anderem über die Gründe für das schwache erste Saisondrittel, die Formschwankungen und den bevorstehenden Doppelspieltag.

Zugang erhalten

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

21.02.2019 14:00 Thomas Cordes kehrt auf die Trainerbank zurück
21.02.2019 10:00 FC Arpe/Wormbach II klärt Trainerfrage für kommende Spielzeit
20.02.2019 15:48 Marsbergs Trainer Paul Bender kritisiert mediale Kritik an eigenen Fans
20.02.2019 14:02 SV Dorlar/Sellinghausen stellt Weichen für die Saison 2019|20
20.02.2019 10:00 Wahle-Nachfolger bei der SG Winterberg/Züschen steht fest