Mezopotamya Meschede, Brilon II und Balve/Garbeck holen Gruppensieg


Das erste Turnierwochenende des 30. Volksbanken WinterCup 2019 ist beendet. Nachdem am Samstag, den 05. Januar, sechs Vorrundengruppen ausgespielt wurden, folgten am Sonntag, den 06. Januar, weitere sechs Vorrundengruppen. Mit den A-Ligisten FC Mezopotamya Meschede, SuS Westenfeld, SV Brilon II, BV Alme, SG Balve/Garbeck und SV Affeln qualifizierten sich auch am zweiten Turniertag insgesamt sechs HSK-Mannschaften für den RegionalCup.

Zugang erhalten

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

20.01.2019 19:31 Fatih Türkgücü Meschede steht beim Warsteiner Masters in der Endrunde
20.01.2019 18:26 SV Brilon springt als fünftes HSK-Team in den SuperCup
20.01.2019 15:18 Warsteiner Masters: Türkiyemspor Neheim-Hüsten gewinnt Quali-Runde
19.01.2019 21:05 Fatih Türkgücü Meschede holt Gruppensieg beim Warsteiner Masters
19.01.2019 20:26 Vier HSK-Teams schaffen die Qualifikation für den SuperCup