RW Erlinghausen hat auch beim Westheimer Hallenmasters kein Glück


Landesligist RW Erlinghausen hat am Sonntag, den 06. Januar, den Titel beim Westheimer Hallenmasters nicht verteidigen können. Wie schon in den vergangenen beiden Jahren standen sich die Rot-Weißen und der SC Willingen im Endspiel gegenüber, wo Erlinghausen mit 3:4 nach Neunmeterschießen den Kürzeren zog. Bereits beim 23. Pfiff Champion Masters hatte RWE das Finale gegen den SV Schmallenberg/Fredeburg nach Neunmeterschießen verloren.

Zugang erhalten

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

20.01.2019 19:31 Fatih Türkgücü Meschede steht beim Warsteiner Masters in der Endrunde
20.01.2019 18:26 SV Brilon springt als fünftes HSK-Team in den SuperCup
20.01.2019 15:18 Warsteiner Masters: Türkiyemspor Neheim-Hüsten gewinnt Quali-Runde
19.01.2019 21:05 Fatih Türkgücü Meschede holt Gruppensieg beim Warsteiner Masters
19.01.2019 20:26 Vier HSK-Teams schaffen die Qualifikation für den SuperCup