SSV Meschede gibt die rote Laterne an Müschede ab

Foto: Jan Stratmann

Die Bezirksliga Staffel 4 hat erstmals seit dem siebten Spieltag ein neues Tabellenschlusslicht. Der SSV Meschede blieb auch im dritten Spiel des Jahres 2019 ungeschlagen und schob sich durch einen 4:2-Sieg über den TuS Müschede 07 auf Rang 15 vor. Den Rückstand auf das rettende Ufer konnte der SSV aber nur um einen Zähler verkürzen, da die SF Birkelbach mit 2:4 beim SV Oberschledorn/Grafschaft gewannen. Die Partie zwischen dem FSV Bad Wünnenberg/Leiberg und dem TuS Langenholthausen wurde aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt, während das Spiel SV Herdringen gegen SG Serkenrode/Fretter beim Stand von 0:3 in der Schlussphase abgebrochen wurde.

Zugang erhalten

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

18.03.2019 16:27 Eugenio Madeo nimmt zu verschuldetem Abbruch in Westenfeld Stellung
18.03.2019 15:00 FC Hilletal schöpft nach zweitem Saisonsieg neue Hoffnung
18.03.2019 12:00 Fleckenberg nutzt Bödefelder Patzer - Cobbenrode verliert auch in Ostwig
18.03.2019 11:58 Galerie: FC Ostwig/Nuttlar - FC Cobbenrode 2:0
18.03.2019 09:00 TuS Voßwinkel baut Vorsprung aus - Abbruch in Westenfeld