Philipp Völker ballert Hüsten mit Viererpack aus der Krise


Wer hätte das gedacht? Der SV Hüsten 09 hat sich am 21. Spieltag der Landesliga Staffel 2 mit einem beeindruckenden 7:1 (1:0)-Kantersieg über den FC Wetter 10/30 aus der Krise geschossen und damit einen Befreiungsschlag gelandet. Überragender Mann auf dem Platz war 09-Kapitän Philipp Völker, der den Tabellenvorletzten mit einem Viererpack nahezu im Alleingang erlegte. Außerdem trafen die Brüder Steffen Kern (2) und Marcel Kern.

Zugang erhalten

mit match-day.de-Plus!

Einloggen

Sie haben bereits einen match-day.de-Plus-Zugang? Dann können Sie sich einloggen!

WEITERE NEWS:

18.03.2019 16:27 Eugenio Madeo nimmt zu verschuldetem Abbruch in Westenfeld Stellung
18.03.2019 15:00 FC Hilletal schöpft nach zweitem Saisonsieg neue Hoffnung
18.03.2019 12:00 Fleckenberg nutzt Bödefelder Patzer - Cobbenrode verliert auch in Ostwig
18.03.2019 11:58 Galerie: FC Ostwig/Nuttlar - FC Cobbenrode 2:0
18.03.2019 09:00 TuS Voßwinkel baut Vorsprung aus - Abbruch in Westenfeld