Marktwert-Guide

Anfang des Jahres 2018 hat match-day.de Marktwerte für Spieler neu eingeführt. Der Marktwert eines Spielers wird aus den Faktoren vorgeschriebene Ablösesumme, Alter, Leistung (u.a. Tore, Einsätze, Stammspieler) und Einschätzung durch die match-day.de-Redaktion sowie der match-day.de-User durch einen von match-day.de entwickelten Algorithmus berechnet und stellt einen fiktiven Wert eines Spielers dar, der aber keine genaue Leistungsanalyse mit Aussagekraft ist.

Um den Marktwert eines Spielers auf dem aktuellen Stand zu halten, wird dieser kontinuierlich neu ermittelt. Im Sommer und Winter werden alle Marktwerte umfangreich überprüft und auf Grundlage der vorgeschriebenen Ablösesumme, des Alters, der erbrachten Leistungen und der Einschätzung durch die match-day.de-Redaktion sowie der match-day.de-User entsprechend aktualisiert. Sollte eine schnellere Marktwertanpassung erforderlich sein, kann dies in besonderen Fällen auch im Frühjahr und Herbst geschehen.

Damit auch die match-day.de-User Marktwerteinschätzungen für Spieler abgeben können, wurden die Spielerprofile der match-day.de-Spielerdatenbank um einen Marktwertverlauf und ein Einschätzungsbarometer ergänzt. Im Einschätzungsbarometer kann jeder match-day.de-User jeden Spieler bewerten, pro Kalenderquartal wird aber nur die zuletzt abgegebene Einschätzung für einen Spieler in die Neubewertung des Marktwertes einfließen.

Die Ablösesummen für Amateurmannschaften werden vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) festgelegt. Vorgegeben sind 2.500 Euro in der Oberliga, 1.500 Euro in der Westfalenliga, 750 Euro in der Landesliga, 500 Euro in der Bezirksliga und 250 Euro in allen Kreisligen.

Noch kein Weihnachtsgeschenk?

 
Verschenken Sie einfach match-day.de-Plus – HIER geht’s zum Bestellformular!