Suche
Generic filters
Exact matches only

Neuauflage des letztjährigen Finalspiels in Ense


Bei den Gemeindemeisterschaften in Ense kommt es erneut zum Finale zwischen A-Kreisligist SG Oberense und dem Bezirksligaaufsteiger TuS Bremen. Wie im vergangenen Jahr qualifizierten sich beide Teams jeweils als Gruppensieger für das Endspiel am kommenden Donnerstag, den 08. August, in Waltringen. Favorit wird im Finale der TuS Bremen sein, doch SGO-Trainer Michael Hopp traut seinem Team den Sieg zu: „Wir sind Titelverteidiger und müssen uns keinesfalls verstecken.“

Dieser Artikel wird präsentiert von:

Titelverteidiger Oberense gewann in Gruppe A nach einem 4:0 über die Sportfreunde Waltringen und einem 7:0-Kantersieg über den Erzrivalen vom TuS Niederense souverän. SGO-Trainer Michael Hopp, der die Mannschaft erst vor einigen Wochen übernommen hat, zeigte sich nach dem Sieg über Niederense zufrieden: „Das Zusammenspiel der neuformierten Mannschaft funktioniert schon recht gut, doch mit dem TuS Bremen haben wir natürlich ein ganz anderes Kaliber vor uns. Dennoch sind wir Titelverteidiger und müssen uns keinesfalls verstecken.“

Derweil zog auch der TUS Bremen ebenso souverän durch die Gruppenphase. Mit dem 4:0 über den Höinger SV und einem klaren 8:1-Sieg gegen die U19-Bezirksligamannschaft des FC Ense sicherten sich die Husaren das Endspiel, in dem sie nun klarer Favorit sind. In Bremen weiß man zwar um die eigene Rolle, dennoch wird man die SGO, die im letzten Jahr nach Elfmeterschießen die Nase vorn hatte, nicht unterschätzen.

Es bahnt sich also ein interessantes Finale um die Enser Gemeindemeisterschaft an. Anpfiff in Waltringen ist am Donnerstag, den 08. August, um 19:00 Uhr.


Autor: Rico Schulte

Ich bin Gründer und Geschäftsführer von match-day.de und schreibe seit Juli 2013 über die Neuigkeiten im Sauerlandfußball. Mein ständiges Bestreben ist es, match-day.de zu verbessern und weiterzuentwickeln.

WEITERE NEWS

18.05.2022 Marsberg II verkündet neuen Trainer für Saison 2022|23
17.05.2022 Transfers: Langenholthausen, Brilon und Hüsten verstärken sich
16.05.2022 Kevin Kotthoff holt sich den Tagessieg
16.05.2022 FC Neheim-Erlenbruch hat den Meistertitel zu früh gefeiert
16.05.2022 TuS Medebach fehlt noch ein Sieg zur Meisterschaft