Suche
Generic filters
Exact matches only

Torfabrik Meschede feiert gelungenen Saisonauftakt


Wo die letzte Saison endete, da begann auch die Neue: Zum Auftakt der Regionalliga Westfalen im Behindertensportverband hatte die Torfabrik Meschede am Samstag, den 13. Mai, ihre westfälischen Ligakonkurrenten wieder in die Kreisstadt eingeladen. Bei gutem Fußballwetter bot das Dünnefeldstadion des SSV Meschede beste Bedingungen für die ersten zwanzig Saisonspiele. Erst vor wenigen Monaten erkämpfte sich die Torfabrik Meschede an gleicher Stelle den Klassenerhalt. Diesmal erspielten sich die Mescheder einen Saisonauftakt nach Maß.

Unter den Augen von Bürgermeister Christoph Weber und Michael Lichtnecker, dem Vorsitzenden der DFB-Kommission „Gesellschaftliche Herausforderungen“, zeigten die Torfabrikanten großen Einsatz und rangieren nach fünf absolvierten Partien auf dem zweiten Tabellenplatz. Nach einem 1:0-Arbeitssieg gegen die Caritas Werkstätten Langenhorst überzeugte die Torfabrik Meschede gegen das Johannes-Busch-Haus Lüdenscheid im Duell der Liga-Urgesteine mit 3:0. Spätestens nach einem souveränen 2:0 gegen die spielstarken Herforder Werkstätten war klar, dass die Marschrichtung in der laufenden Saison eine andere sein wird.

Beim anschließenden 4:0-Schützenfest gegen die Ledder Werkstätten ließ ein Tor die Mannschaft und ihre Fans besonders jubeln: Erstmals nach zweijähriger Verletzungspause stand Mittelfeldmann Raffael Kanzelista wieder in einem Ligaspiel auf dem Platz und setzte mit seinem Treffer den gefeierten Schlusspunkt unter eine erneut starke Mannschaftsleistung. Eine knappe 0:1-Niederlage im Stadtduell gegen die ABW-Kicker konnte die Freude über den besten Saisonstart seit 19 Jahren nicht trüben.

Beide Mescheder Teams haben sich vor heimischer Kulisse an die Spitze der Regionalliga Westfalen gesetzt und müssen sich am 17. Juni erneut beweisen, wenn die Liga in Lüdenscheid zusammenkommt. Zum Saisonfinale am 02. September im münsterländischen Ochtrup setzt die Torfabrik Meschede für ihre Anhänger wieder einen Fanbus ein. Einen ausführlichen Spielbericht und einer Videozusammenfassung ihrer Spiele hat die Torfabrik Meschede auf ihrer Homepage www.torfabrikmeschede.de bereitgestellt.


WEITERE NEWS

08.05.2021 Transfers: Kreisligisten treiben Planungen voran
06.05.2021 Perfekt: Auch Adrian Dinkel verlässt den SV Brilon
05.05.2021 Sven Kruse gewinnt das match-day.de-Managerspiel der Saison 2020|21
04.05.2021 SV Bachum/Bergheim sieht sich für Saison 2021|22 gerüstet
03.05.2021 TuS Langenholthausen nimmt den Aufstiegskampf ins Visier