Suche
Generic filters
Exact matches only
NEWS
02.07.2023 | 10:00 | 4 M.
Von Tag 1 an dabei

Gründer Rico Schulte blickt auf 10 Jahre match-day.de zurück

Für mich kaum zu glauben, aber dennoch wahr: match-day.de ist am Samstag, den 01. Juli 10 Jahre alt geworden und feiert damit ein Jubiläum, das ich mir zu Beginn dieses Projekts nie hätte erträumen lassen. Für mich persönlich ist das eine große Erfolgsgeschichte, die match-day.de ohne die Unterstützung einiger Menschen nie hätte schreiben können.

Dieser Artikel wird präsentiert von:

Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, zu der ich als U19-Spieler für den BSV Menden aktiv war und mir Gedanken um meine weitere sportliche Zukunft gemacht habe. Damals war das ein oder andere Angebot da, um meine aktive Karriere fortzusetzen, das wirklich Richtige war für meinen Geschmack aber nicht dabei. Gleichzeitig habe ich bei meinem Heimatverein SV Hüsten 09 die Vereins-Website erstellt und betreut, aber irgendwann festgestellt, dass mein Blick über die Vereinsbrille hinaus geht.

So wuchs mit der Zeit in mir mehr und mehr die Idee, eine eigene Plattform zu gründen und dort den Amateurfußball im Hochsauerland auch in der Web-Welt abzubilden. Eine vergleichbare Seite fehlte mir damals vor allem auch deshalb, weil der Fokus anderer Medien in erster Linie noch auf den Printerzeugnissen lag und Inhalte auf digitalem Wege kaum verbreitet wurden. Und so traf ich letztlich die Entscheidung, meine Fußballschuhe im Sommer 2013 gegen die Kamera einzutauschen und meine Idee in die Tat umzusetzen.

Dabei hatte ich vor allem im Hinterkopf, dass eine Rückkehr zum aktiven Fußball ja jederzeit möglich ist, sofern meine Idee keinen Zulauf erfährt. Dazu ist es nie gekommen. match-day.de traf vielmehr einen Nerv, durch den sich die Website schnell wachsender Zugriffszahlen erfreute. Dabei war match-day.de damals lediglich als reine Newsseite für den heimischen Männerfußball an den Start gegangen, auf der ich sämtliche Informationen verbreitete, die ich über unterschiedlichste Kanäle erhalten hatte.

Hätte ich damals gewusst, dass dieses Projekt derart lange Bestand hat und sich großer Beliebtheit erfreut, hätte ich mir definitiv mehr Notizen dazu gemacht, wie sich match-day.de in dieser Zeit entwickelt hat und welche Meilensteine allesamt erreicht worden sind. Stattdessen blicke ich nun auf 10 Jahre zurück, in der vor allem viel Herzblut und Leidenschaft in diese Website geflossen sind. Heute ist match-day.de längst nicht mehr mit dem Startschuss am 01. Juli 2013 zu vergleichen, stattdessen bietet die Plattform mittlerweile derart viele Funktionen und Features an, dass es fast schwer fällt, all diese Dinge einem User transparent zu machen.

Jubiläums-Gästebuch Zur Seite

Deshalb würde es mich auch nicht überraschen, wenn es User gibt, die diesen Text lesen und feststellen, dass sie gewisse Funktionen noch gar nicht entdeckt haben, die wir in den vergangenen Jahren entwickeln konnten. Mir ist bis heute keine andere Website bekannt, die dem Amateurfußball eine eigene App und ein eigenes Managerspiel bietet, in regelmäßigen Abständen Marktwert-Updates für jeden einzelnen Spieler durchführt und mit einer derart großen Statistikvielfalt aufwartet, sodass selbst die längsten Torserien, die größten Aufholjagden und die längsten Amtszeiten mit einem Klick abrufbar sind.

Und auch in den Mannschafts-, Trainer- und Spielerprofilen steckt mittlerweile unglaublich viel Detailtiefe. Vom aktuellen bis zum zukünftigen Kader nebst einer Transfer-, Trainer- und Erfolgshistorie pro Team stehen in den Mannschaftsseiten alle Informationen zur Verfügung. In den Trainer- und Spielerprofilen finden sich dazu neben den Stationen und den Leistungsdaten detaillierte Auflistungen, in welchen Partien mitgewirkt worden ist, welche Spieler eingesetzt bzw. unter welchen Trainern gespielt wurde und wie die ganz persönliche Bilanz gegen eine andere Mannschaft ausschaut.

Das Ende der Fahnenstange ist damit aber auch nach 10 Jahren sicher noch nicht erreicht. Im stätigen Bestreben, match-day.de immer wieder ein Stück besser zu machen, kam zur Saison 2021|22 beispielsweise der Frauenfußball hinzu, der sich in dieser Zeit schnell zu einer festen Größe dieser Plattform entwickelt hat. Und auch die Gerüchteküche wird von den Usern stark frequentiert und mit seriösen Informationen gefüttert, was ein Schnitt von 32 Prozent der sich bewahrheiteten Gerüchte aus meiner Sicht eindrucksvoll belegt.

Ohne Zweifel wäre diese Entwicklung von match-day.de in den vergangenen Jahren ohne die Unterstützung einiger Menschen nicht möglich gewesen. Ganz oben auf der Dankesliste steht natürlich jeder einzelne User, der mit dazu beiträgt, dass sich match-day.de als führende Plattform rund um den Amateurfußball im Hochsauerland etabliert hat. Aber namentlich seien hier auch insbesondere Jan Stratmann, Michael Stiefermann und Tim Kuhlmann erwähnt, die match-day.de in dieser Zeit – wenn zum Teil auch nur abschnittsweise – wesentlich mitgestaltet und ebenfalls einen großen Anteil an dieser Erfolgsgeschichte haben.


Autor: Rico Schulte

Rico Schulte ist Gründer und Geschäftsführer von match-day.de und schreibt seit Juli 2013 über die Neuigkeiten im Sauerlandfußball. Sein ständiges Bestreben ist es, match-day.de zu verbessern und weiterzuentwickeln.

WEITERE NEWS

23.06.2024 Fußballkreis Hochsauerland trauert um Franz Loer
23.06.2024 FC Arpe/Wormbach verzichtet auf Startplatz in der Bezirksliga
22.06.2024 Thorsten Trox ist der HSK-Fußballer der Saison 2023|24
21.06.2024 Präsidium des FLVW fasst Beschluss zum Arper A-Liga-Wunsch
21.06.2024 Zukünftige Heimspielstätte von Fatih Türkgücü Meschede steht fest
zu HSK-Frauen wechseln

Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum

© 2013 - 2024 Schulte & Stratmann GbR